Donnerstag, Oktober 12, 2017

VALENCIA DER GEHEIMTIPP FÜR ALLE FASHIONBLOGGER

Es wundert mich eigentlich, das nicht alle europäischen Fashionblogger über Valencia herfallen, wie die Geier über das Aas. Ich kenne kaum eine interessantere Stadt dieser Größe, die so abwechslungsreich ist und so günstige Lebenshaltungskosten bietet wie Valencia. Preiswerte Flüge dahin gibt es obendrein auch.
Valencia ist die drittgrößte Stadt Spaniens und mit seinen rund 790 000 Einwohnern noch absolut überschaubar. Wir hätten gerne unser Domizil dorthin verlegt, aber für uns passten einfach die Flugverbindungen, insbesondere im Winter, nicht. Leider! Wirklich leider. Es hätte uns hier so was von gefallen. Valencia ist einfach ein Traum. Wie gesagt wäre ich ein Fashionblogger…
Sandstrände am Mittelmeer, ein moderner Hafen mit coolen Strandbuden. Photosessions an den America`s Cup Hallen oder an der Formel Eins Rennstrecke. Shootings in der wunderschönen Altstadt und am genialsten in der hypermodernen Neustadt, der "Ciudad de las Artes". Von dem "L`Oceanografic" ganz zu schweigen. Wie cool wären bitteschön Fotos in dem Gang unter den Fischschwärmen? Oder vor Valencias alten Bäumen, die man eigentlich in Kambotscha am Ankor Wat erwartet. Aber mich fragt ja mal wieder keiner, dann fliegen halt alle nach Paris oder Santorini. Hab ich schon vom Wetter geschwärmt? Jetzt im Oktober, also Herbst, herrschen in Valencia Temperaturen um die 26 Grad.
Ich bin nicht zum ersten mal in Valencia und vermutlich auch nicht zum letzten mal. Ich hätte Euch gerne mehr Fotos dieser großartigen Stadt gezeigt, aber es waren nur 2 Tage eingeplant und von denen war einer leider komplett verregnet. Ich habe dafür aber, die #foodporn Seite (so sagt man ja heute) Valencias auskundschaftet. Wunderschöne Restaurants, eins am anderen und diese Pinchos, absolut fotogen und zum essen zu schön!















PS.: Als normaler Durchschnitts-Tourist ist es auch schön:-)

Kommentar veröffentlichen

Start typing and press Enter to search