Mittwoch, Oktober 18, 2017

THE LEVEL AT MELIA ALICANTE

(*Werbung aus Leidenschaft für ein Hotel & Affiliate Links)


Dieser Post richtet sich an alle, die gerne vor kalten Wintertagen fliehen. Dieser Post richtet sich an alle, die nicht gerne lange fliegen.
Dieser Post richtet sich an alle, die sich am liebsten wie auf einem Schiff fühlen würden, aber nicht auf einem Schiff sein mögen, wegen Schaukelei und so. Dieser Post richtet sich an alle, die sich im Urlaub gerne vollends verwöhnen und den Popo pudern lassen. Wenn das für dich der Inbegriff von Urlaub ist, bist du hier genau richtig. Im "The Level at Melia Alicante".
Was hatten wir einen relaxten Urlaub. Und beinahe hätten wir das verpasst.
Aber von Anfang an. Um die Adresse zu finden, hatte ich mir in Valencia unser Hotel für Alicante angeschaut. Das Hotel hatten wir im Frühjahr schon gebucht. Ohh mein Gott, was für ein Brummer. Das war uns beim buchen gar nicht aufgefallen. Ich habe noch kurz gecheckt, ob es eine Kaffeemaschine auf den Zimmern gibt. Wir hatten nämlich in Valencia eine Kaffeemaschine in unserem Hotelzimmer. Ich hatte befunden, da könnte ich mich dran gewöhnen. Leider nein, nur auf den Zimmern im "The Level". Was ist denn "The Level" bitteschön?
Beim Checkin im Melia in Alicante haben wir mal nachgefragt. Und haben erfahren: ohhh ja, da haben wir gerade ein Angebot, für einen kleinen Aufpreis… Ich hörte nur KAFFEEMASCHIENE und die nette Dame am Checkin hörte noch HABENWOLLEN. Und so waren wir im "The Level".
The "Level at Melia Alicante" ist wie ein kleines 5 Sterne Hotel im großen Hotel. Wunderschöne Zimmer, kuschelige Bademäntel, tolle Kosmetikprodukte, rasend schnelles Internet und auch sonst absolutes Wohlfühlprogramm. Der „The Level Bereich“ hat ein eigenes Restaurant, in dem man frühstücken kann, aber nicht muss. Das Frühstück wird auch auf dem Zimmer serviert oder man kann im großen Frühstückssaal essen. Alles wie man mag. Außerdem hat das Restaurant eine großartige Terrasse mit herrlichem Meerblick und einem kleinen Infinitypool. Auf der Terrasse gibt es Sitzgelegenheiten und Sonnenliegen und was man noch benötigt, um den perfekten Meerblick zu genießen. In dem Restaurant werden zu bestimmten Zeiten Cocktails und Tapas serviert. Alles im Preis inbegriffen. Alles ganz fürchterlich lecker und wunderschön angerichtet. Ich glaube, das war mein erster Infinitypool in einem Hotel und natürlich mußte ich ein Foto haben. Das Foto habe ich mir mühselig verdient, denn der Pool war saukalt. Außerdem habe ich das "Tapas Buffet" mehrfach fotografiert, so etwas würde ich nie, nie, niemals tun. Aber ich wollte es euch unbedingt zeigen und für euch tue ich ja fast alles.
Habe ich euch schon von unserem Balkon und den Sonnenaufgängen vorgeschwärmt? Die Balkone im ganzen Hotel haben einen grandiosen Blick, entweder auf das Meer oder in den Hafen. Niemand muss auf die Mülltonnen vom Haus gegenüber schauen. Wer Sonnenaufgänge liebt, der sollte sich ein Zimmer mit Meerblick gönnen, denn von dort aus kann man der Sonne beim aufgehen zuschauen. Und auch sonst liegt das Hotel super. Das touristische Stadtviertel beginnt direkt auf der anderen Straßenseite. (Ich berichtete hier.) Alle Mitarbeiter waren unglaublich freundlich. Ich hatte das Gefühl, das sie gerne dort arbeiten.
Die strahlenden Gesichter der Mitarbeiter haben mir jedenfalls besonders gut gefallen.


Das ganze Hotel Melia Alicante


The Level at Melia Alicante
















Vielleicht ist dieses Hotel ja ein Tipp für den Einen oder Anderen von Euch, der auf der Suche nach Sonne ist…

XOXO Tonja

*Werbung, wir haben alles selber bezahlt und waren leider nicht eingeladen.:-) 
Der beigefügte Link ist ein Afiliiate Link.




  1. Liebe Tonja,
    deine Hotelempfehlungen würde ich alle Blind buchen! Du hast immer tolle Tipps für Hotels und Reisen! Die Fotos sind der Hammer so schön! Vor allem die Bilder mit dir drauf gefallen mir besonders gut!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Start typing and press Enter to search