Donnerstag, August 17, 2017

ICE TROPEZ & EINE PARTY

Letzte Woche war ich auf einer Party in Saint Tropez. Anmerkung: Veranstaltungen mit elektronischer Musik heißen irgendwie Party, sofern sie kein Festival sind.
Also, ich war seit langem mal wieder auf einer Party, weil ich Karten geschenkt bekommen habe. Wenn man älter wird geht man nicht mehr in Clubs und schlägt sich die Nächte um die Ohren. Ich habe auch keine Kinder, von denen ich behaupten könnte, ich wollte sie abholen. Und außerdem wollte ich nie, niemals die Älteste in einem Club sein. Niemals wollte ich einen ganzen Abend hören: für dein Alter bist du echt cool. Nein, danke. Auf Ibiza mag das was anderes sein, da sind alle alt, die sich den Eintritt in einen Club leisten können, aber in Erlangen bleibt dir nur Ü40. Und echt, da gehe ich aus Prinzip nicht hin, es sei denn Carl Cox ist da. Und deshalb hatte ich mich auch richtig auf den Abend gefreut.
Die Party (Delices Sonores) war eine Openair Clubbing Night und fand an der "Citadelle de Saint Tropez", mit einem atemberaubenden Blick, statt. Es war eine super Party mit toller Musik, tollem Wetter und Ice Tropez soviel das Herz begehrte. Ich liebe "Ice Tropez", eine art Rosé Cocktail, den es mit und ohne Alkohol gibt. Die Flaschen sind außerdem super stylisch, weshalb ich "Ice Tropez" auch gerne als Mitbringsel verschenke und schon einige Freundinnen damit süchtig gemacht habe.















Ice Tropez, vielen Dank für den schönen Abend.

Vor der Party haben wir es uns noch im Hafen von Saint Tropez gut gehen lassen und in der "Bar du Port" zu Abend gegessen. Dort bekommt ihr auch Ice Tropez, denn das Restaurant gehört dem Inhaber der Domaine Tropez. 



PS.: Ich war übrigens nicht die Älteste auf der Party:-)
XOXO Tonja


*"Delices Sonores" ist eine Veranstaltung die jeder besuchen kann

*Dieser Post wurde nicht gesponsert! Klar? 










Kommentar veröffentlichen

Start typing and press Enter to search