Donnerstag, Dezember 29, 2016

Warum ich Deutschland 2017 verlasse

oder Projekt "Endless Summer"

Vor ca. 5/ 6 Jahren bin ich meinem Freund nach Erlangen gefolgt. Der Plan damals, viel gemeinsame Zeit. Insbesondere in der Woche und nicht nur am Wochenende. Das klappte eine gewisse Zeit auch ganz gut. Dann war mein Liebster manchmal weg, öfter weg, ganz oft weg und dann die ganze Woche weg. Mittlerweile gibt es in Süddeutschland eine zweite Wohnung. Wer jetzt glaubt das läge an meinen Kochkünsten, hat nicht ganz Unrecht, aber: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. Ich koche einfach nicht! Weitere Pläne deuten übrigens auf wochenlang weg hin, was nicht tatsächlich so sein muss, aber durchaus sein kann. Es gibt für mich also nicht so richtig viele Gründe weiterhin in Erlangen zu leben, außer meiner Arbeit und der neugewonnenen Freunde. Natürlich ist es berechtigt zu sagen, die hat sie nicht alle, ein funktionierendes Geschäft samt Onlineshop aufzugeben. Aber die Wahrheit ist: Ich habe sie schon lange nicht mehr alle!!!
Seit einer halbseitigen Gesichtslähmung, hervorgerufen durch beruflichen Stress, stelle ich mein persönliches Glück zu 100 % über die Arbeit. Ich nehme mir meine Auszeiten und weiche auch nicht davon ab. Ich gönne mir sogar Highlights wie 5 Wochen Frankreich in diesem Jahr. Während dieser Zeit, mein Freund war manchmal da, ich immer, kam uns die Idee. So könnte das Leben immer sein. Leben am Mittelmeer, Sommer, Sonne, Strand. Und das ganze auch im Winter. Sonnenschein und Temperaturen über 10 Grad. Musik in meinen Ohren. Wir haben schon oft darüber geredet, aber eher so: Wenn wir mal im Lotto gewinnen, ihr wißt schon diese Gespräche halt. Aber wir haben festgestellt, wir brauchen dafür keinen Lottogewinn. Europa ist so Global und für eine gewisse Zeit in einem anderen Land zu leben, ist mittlerweile das normalste von der Welt. Studenten machen das reihenweise, Blogger sowieso, also warum nicht auch wir?
Und so nimmt unser Projekt "Endless Summer" langsam Form an. Wo könnte man denn wohnen? Mallorca, Ibiza, Valencia, Nizza, oder, oder, oder. So viele Möglichkeiten. Die Winterflugpläne haben den Umkreis dann doch etwas eingeschränkt und so beginnen wir mit unserem Projekt "Endless Summer" in einer Stadt, die wir gut kennen und lieben. In Nizza.
Nun sind wir also wieder hier und begeben uns mal ganz naiv auf Wohnungssuche. Ich bin gespannt.



Und was habt Ihr Euch für 2017 vorgenommen?
XOXO Tonja

  1. Liebe Tanja, ich bewundere Eure Entscheidung und wünsche Euch alles Gute für 2017, Gesundheit und Glück für den Neuanfang.
    Liebe Grüße Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela, herzlichen Dank für Deine Wünsche. Ich gestehe, ich bin selber sehr, sehr gespannt. Auch Dir alles Gute für 2017. Lg. Tonja

      Löschen
    2. Liebste Tonja, mein Honeymoonangel,
      ich habe es mit dem Umzug nach Nizza schon von Heinz vernommen und mir blieb der Mund erstmal auf.Wie fantastisch ist das denn...wo du doch diesen mediterranen Lebensstil so sehr liebst. Wie gerne haben wir abends den Sommer über am Möhnesee draussen gestylt mit einem bunt-flatternden Hippekleid, bei einem Glas Rose' einem lekkeren Häppchen und den obligatorischen Blick auf den See....ja und das hatte ja auch schon das gewisse Etwas...

      und wo du dann nach Erlangen bist, ist das bei uns leider ganz eingeschlafen wie schade...du warst unsere treibende Kraft dafür...ich vermisse dich sehr....
      und freue mich für dich, dass deine Wünsche nun in Erfüllung gehen werden. Vielleicht werden wir uns dann mal vor Ort treffen, wenn Du die Lust hast, mich "flatternden Wandervogel" auch mal wieder zu live zu erleben.
      Ich freue mich auf ein sicher spannendes Wiedersehen und viel Erfolg bei eurer Wohnungssuche dort
      in ewiger Freundschaft
      Christa <3

      Löschen
    3. Hallo Christa, na klar. Das machen wir. Lg. Tonja

      Löschen

Start typing and press Enter to search