Sonntag, Oktober 12, 2014

Shopping in Saint Tropez

Ja das ist etwas ganz besonderes. In Saint Tropez gibt es alles was das Herz begehrt: Dolce und Gabbana, Philipp Plein, Cavalli, Louis Vuitton, Tods, Diesel und ein ganzes Haus samt Restaurant voll mit Dior. Unzählige Geschäfte mit eigenen Saint Tropez Kollektionen wie Vilebrequin, Kiwi Saint Tropez, Tropeziennes, Les Voiles de St Tropez und natürlich auch Dekorationsgeschäfte. Aber was ist schöner als alles in luxuriösestem, duftendem Ambiente präsentiert zu bekommen??? Es zu jagen mit dem Ellenbogen zu verteidigen zwischen Pfützen und Staub!!! Und so quälen wir Touristinnen unsere Männer Samstags und Dienstags in den Stau nach Saint Tropez damit wir dort das Eine oder Andere Teil erkämpfen können. Denn dann ist in Saint Tropez MARKT. (Stimme mystisch!!!)
Der Markt ist legendär und eine der größten Touristenattraktionen in Saint Tropez. Und ich würde dringend jedem Spätaufsteher raten direkt zum Strand zu fahren, es sei denn sein liebstes Hobby ist, im Stau stehen, stundenlanges Parkplatz suchen und abgeschleppt werden. Denn Samstag haben hier alle DIESE Idee.
Hat man es denn aber doch geschafft und gar noch ein Frühstück im Café de Paris ergattert kann es los gehen. Seinen Schatz liefert man am besten an der Herren - Aufbewahrungsstelle namens Café des Arts ab (ja da wo Mike Jagger einst Bianca geheiratet hat) und begibt sich ins Getümmel. Hier gibt es Antiquitäten, Trüffel, Bikinis, Oliven, Tücher, Cashmere Pullover, Wurst, Pelze, Gemüse, Schuhe, Taschen und Schmuck. Und auch in der gleichen Reihenfolge findet Ihr die Stände. Die meisten Geschäfte des Ortes haben mittlerweile auch Stände auf dem Markt. Und somit gibt es (Gott sei dank) auch keinen richtigen Schrott. Es ist fabelhaft. Irgendetwas findet man immer. Und nach der Jagd schlürft man noch einen Café beim Schatz und führt die Beute vor und freut sich auf das Relaxen am Strand.
Habe ich schon erwähnt das jetzt das mit dem Stau, dem Parken und Abschleppen am Strand wieder von vorne beginnt??? Nein? Ahhh. Also wer nicht am Strand reserviert hat, hat hoffentlich Baguette und ein Badetuch auf dem Markt gekauft:-)














Von außen sieht der Markt ja nicht sonderlich schön aus oder?



Euch noch einen schönen Sonntag
XOXO Tonja




  1. Liebe Tonja,
    das sind ja traumhafte Bilder! Bei dem Oliven bin ich besonders lange hängen geblieben. Jetzt möchte ich sofort in Urlaub und du bist schuld... Muss mal die Bilder meinen Schatzi zeigen, vielleicht kommt er in Urlaubstimmung und bucht was. Nein, ich glaube, das wird er nicht tun. Den er ist ja eigentlich jeden Tag in Urlaubstimmung ;-)
    Viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tonja,
    Ein wahrer Augenschmaus sind Deine Urlaubsbilder:-)
    So herrlich anzuschauen...
    Der Markt hat mir super gefallen, da würde ich auch mal gerne durchspazieren.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. wow, die Bilder sind sooo toll, da würde ich jetzt auch gerne sein. Trotz Stau, Gedränge und Menschenmengen. Und dass es dann auch noch einen Männerhort in der Nähe gibt ist doch einfach perfekt. ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  4. huhu liebe tonja,
    na das klingt ja echt toll! (naja, bis auf das mit dem stau und dem parkplatz und dem abgeschleppt werden ^^) was hast du denn alles so erstanden?
    liebe grüße, kathy

    AntwortenLöschen

Start typing and press Enter to search