Samstag, September 27, 2014

Seashepherd & die Betrachtungsweise...

Wir haben eine Schwäche für Umweltschutzorganisationen. Manchmal spende ich einfach etwas, aber meistens kaufen wir irgendwelche Dinge. Eine Freundin hat mal eine meiner Einkaufstaschen bewundert, hundert EUR fand Sie dann aber viiiieeel zu teuer.
Falsche Betrachtungsweise habe ich Ihr dann erklärt. Du spendest hundert EUR und bekommst eine Einkaufstasche geschenkt. So läuft das meiner Meinung nach. Die Tasche ist mittlerweile fast 10 Jahre alt und sieht immer noch super aus. Ein guter Deal für beide Seiten.
Seasheperd ist auch eine der Organisationen die wir durch “Shopping“ unterstützen. Um so mehr habe ich mich heute gefreut eines der Boote im Hafen von Saint Tropez zu entdecken. Ist ja klar das ich ein bißchen Handy knipsend um das Boot geschlichen bin. (Akku 10% logo oder?)
Der Trimaran “Brigitte Bardot“ liegt derzeit also im Hafen von Saint Tropez und ist anscheinend so gar zu besichtigen.
Brigitte Bardot, die ja bekanntlich öffentliche Auftritte meidet, hat es sich im übrigen nicht nehmen lassen die Seashepherd Crew auf dem Boot, dass Ihren Namen trägt, persönlich zu begrüßen. Sie soll den Hafen schon seit 10 Jahren nicht mehr besucht haben….








Und damit Ihr mir auch glaubt: So beginnt für mich der Morgen, mit einem Riesencafe in meiner Lieblingstasse.


Die Tassen gibt es zur Zeit nicht, aber andere: Hier
(Es gibt auch einen Ebay Shop für Europa, dann fällt kein Zoll an.)

Euch noch einen schönen Abend.
XOXO Tonja


  1. Liebe Tonja,
    Ein sehr interessanter Bericht über Seashepherd.
    Ich finde das ein gutes System Sachen zu kaufen und gleichzeitig zu spenden!
    Brigitte Bardot ist eine bewundernswerte Frau.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Start typing and press Enter to search