Dienstag, Mai 20, 2014

Summerfeeling

Sommer. Endlich ist er da. 
Ich liebe den Sommer. Den Sommer im Garten, den Sommer im Urlaub, den Sommer am Strand und ein ganz kleines bißchen auch den Sommer bei der Arbeit.
Ich liebe es morgens aufzuwachen und die Sonne zu sehen. Ganz euphorisch hüpfe ich dann in den Tag, trinke meinen ersten Kaffe draußen auf der Terrasse (und knuddel Nachbars Kater ob er will oder nicht) und liebe es dabei zu trödeln. Manchmal schaffe ich es sogar noch bis auf das Laufband. Aber nur manchmal.
Wie kann man schlechte Laune haben, wenn die Sonne scheint. Das ist doch eigentlich unmöglich. Geht es Euch auch so?









Einen wunderschönen Sommertag morgen.



  1. Hallo Tonja,
    ja ich bin auch momentan ganz auf Sommer eingestellt und schlechte Laune zu kriegen bei dem Wetter ist wirklich nicht so einfach:)
    Hab einen schönenTag
    Meli

    AntwortenLöschen
  2. Hey! Ich habe eigentlich sehr selten schlechte Laune, aber der Pool auf dem einen Bild würde sie noch einmal erheblich potenzieren!! ;))) Liebste Grüße, Rieke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tonja,
    ach, das war jetzt einfach nur schön, und die gigantischen grünen Schuhe auf dem ersten Bild, sind das Deine? Ich hab eigentlich eh nur selten schlechte Laune, also wirklich schlecht, so, dass einem der ganze Tag vermiest ist. Aber das nächste Mal, wenn mich ein Anflug von Miesepetrigkeit überkommt, schaue ich mir einfach nochmal diesen Traumpost an und alles ist wieder gut.....
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tonja,

    ich mag es wenn die Sonne lacht und der Himmel so schön blau ist, aber es darf nicht Feuchtwarm sein,
    da geht es mir gleich schlechter. Aber wenn dann alles so schön sommerlich ist, da fühlt man sich gleich besser :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen

Start typing and press Enter to search