DIY Ostereier

So nun endlich das versprochene DIY! Ich bin ganz schön kaputt. Mir fehlt ein wenig das Wochenende. Sonntag war ich Ware einkaufen und am M...

So nun endlich das versprochene DIY! Ich bin ganz schön kaputt. Mir fehlt ein wenig das Wochenende. Sonntag war ich Ware einkaufen und am Montag war ich noch in Frankfurt auf der Ambiente und jetzt habe ich immer noch aua Füße!!! Aber versprochen ist versprochen.




Für den Bastelfreak ist das DIY ja nicht nötig aber für die die nicht so recht wissen:

DIY Ostereier

Das braucht Ihr dafür:
  • ausgepustete, bemalte oder gefärbte Eier
  • Perlen
  • Federn
  • Heißklebepistole oder Sekundenkleber
  • Hölzchen und Band zum aufhängen

Und so geht es:
  • befestigt die Feder mit dem Kleber an einer Perle
  • klebt die Perle an das untere Ende von dem Osterei
  • zum Schluß noch den Aufhänger am Ei befestigen




Easy oder? Ich finde das auspusten der Eier am aufwendigsten, denn das Eine oder Andere Ei geht mir immer kaputt.
XOX Tonja











You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Danke für Deinen Tipp! Ei mit Federn und Glasperlen! Ja finde ich schön! Einen guten Tag wünsch ich Dir und nimm ein Fussbad - das entspannt nicht nur die Füsse... Lieber Gruss Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Judith, bin danach in die Badewanne. Bei dem Wetter das schönste überhaupt. Lg. Tonja PS: Dein Header ist übrigens wunderschön.

      Löschen
  2. Wie toll!;) Ich glaube das werde ich mal ausprobieren. Und ich wette mir geht die Hälfte der Eier kaputt :D
    LG Annie

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe, es ist bald so weit, dass man die Ostereier auch verwenden kann. Von Temperaturen um die 0° und useligem Wettter habe ich die Nase voll :-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tonja,
    die Eier sehen voll hübsch aus und bald können wir die Osterdeko rausholen.
    Vielen Dank auch für´s verlinken.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

Flickr Images